Die Unendlichkeit in ihrer Hand

040054131-unendlichkeit-in-ihrer-hand

So, dass ist es. Ich war mir nicht sicher, ob ich überhaupt etwas dazu schreiben sollte. Aber ich hab mich durchgerungen, vielleicht gefällt es ja doch jemandem. Ich würde es gern verschenken!

Kurz zum Inhalt:Es geht um Adam und Eva, die glücklich und zufrieden im Paradies leben, bis Eva von Baum der Erkenntnis isst. Sie werden aus dem Paradies verbannt und müssen nun lernen zu leben. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie lernen fühlen und denken, von Nichts zum sein. Sie lernen was Agnst, Zuneigung, Hunger und Verzweiflung ist. Adma und Eva müssen miteinander eine Welt erkunden, die ihnen fremd ist und wie man gemeinsam überlebt.
Gioconda Belli befasst sich mit einer Thematik die schon tusaende Jahre alt ist, aber hier ganz neu erlebt wird. Adam und Eva sind die Protagonisten des Romans und man bekommt die Geschichte aus ihrer Perspektive erzählt.

Ich musste den Roman leider abbrechen, da ich mit der Erzählweise wenig anfangen konnte, die Autorin hat sich sehr an die biblische Sprache gehalten. Dabei fand ich den Themenkomplex gar nicht so verkehrt, es ist anfangs etwas verstörend, aber wenn man sich damit auseinandersetzen möchte, sicher interessant.

(Knaur Taschenbuch, 9,99€, 978-3-426-50394-2; aber wie gesagt, ich würde es gern verschenken oder tauschen!)

Leseprobe!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s